Elektro to go?

Gestern am Flughafen gesehen:

nicht zu erkennen? Die Leute davor haben auf jeden Fall auch sehr gestaunt, hier nochmal näher:

Ja, tatächlich gibt es jetzt Elektro-to-Go bzw. Me*dia M*arkt to go… Coffee-to-go kenn ich , aber hier liegen in den Fächern elektronische Geräte und Zubehör und wie man sieht, scheinen die Leute am Flughafen regen Gebrauch davon zu machen, denn einige Artikel sind ausverkauft. Auf den Schildern stand netterweise noch sowas dabei wie: Hier war ein Anderer schneller…

Also, ob ich mir mein Iphone aus dem Automaten ziehen würde? Ich weiss gar nicht, ob ich das lustig finde oder doch eher schrecklich…

Advertisements

Über Andrea Kording

Kordingcoaching www.findyourwhy.wordpress.com www.andreakording.de
Dieser Beitrag wurde unter Düsseldorf, Humor, Leben, Meinung, Wenn eine eine Reise tut - dann hat sie was zu erzählen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Elektro to go?

  1. isolde22 schreibt:

    Hallo Andrea,
    es ist verrückt auf welche kuriose Ideen der Mensch so kommt. Gibt es auch Unterwäsche-to-Go? 😉 Das fehlt noch…..wer’s braucht…
    Liebe Grüße

    • andrea2110 schreibt:

      Liebe Isolde, wir könnten es ja mal der Firma „Victoria’s Secret“ vorschlagen:-) Für Leute, die ihre Unterwäsche auf Reisen vergessen haben oder ihre Reise verlängern wollen:-) Lächelnde Grüsse Andrea

  2. theomix schreibt:

    Ja, liebe Andrea,
    wenn dir noch ein Kabel zum Salat fehlt, hier kriegst du’s…
    Lieben Gruß, Jörg

  3. mayarosa schreibt:

    Liebe Andrea,
    vielleicht sollte es auch nur so aussehen/wirken, als ob die Leute regen Gebrauch von dem Automaten machten. Und in Wirklichkeit haben die Marketingstrategen des geilen Geizes extra ein paar Fächer leer gelassen. So können sie ihre Sprüchchen zeigen, die ja Kauflust hervorrufen sollen und suggerieren, dass der Automateninhalt begehrt ist. Nach dem Motto: Kauf schnell, sonst ist ein andrer schneller.

    • andrea2110 schreibt:

      Liebe Mayrosa, DAS ist auch eine Möglichkeit, über die ich nachgedacht habe oder sie wollen gar nicht so viele Produkte in dem Automaten verschimmeln lassen, weil da ja eh niemand was kauft:-) Schmunzelnde Grüsse Andrea

  4. petrahannover schreibt:

    Also ich finds eine witzige Art der Werbung. Nicht nur einfach Plakate (die ständig abgerissen werden), sondern einfach ein Automat. Und um so besser, wenn es den ein oder anderen gibt, der dort wirklich noch was rauszieht. 😉

    • andrea2110 schreibt:

      Liebe Petra, das ist es, allerdings schon ganz schön kostspielig, so ein Automaten voll gefüllt… Auf jeden Fall erregt er Aufmerksamkeit und die Leute sprechen drüber…:-) DAS ist ja der Sinn von Werbung… Liebe Grüsse Andrea

  5. Werner schreibt:

    Ja, die to-go -Welle schwappt nun ins Elektronikgeschäft. Schlimm.
    aber zum Trost sei gesagt: Es gibt jetzt auch schon wieder was neues:
    Kaffee to-stay!

    Bleibende Grüße

    Werner

  6. minibares schreibt:

    Eine witzige Idee!

    Ok, einen USB-Stick könnte man dort kaufen, oder einen Fön.
    Eben solche „normalen“ kleinen Dinge.

  7. werner schreibt:

    und vermutlich auch solchen unsinn wie einwegcameras.

    • andrea2110 schreibt:

      Lieber Werner, diese Einwegcameras haben allerdings ganz manchmal ihren Sinn und Zweck, finde ich… ansonsten haben die meisten Menschen mittlerweile Handy’s mit Kamera:-) Liebe Grüsse Andrea

  8. norderneytagebuch schreibt:

    ich finde es sogar nützlich, gerade vor dem abflug fällt einem manchmal ein, was man vergessen hat (ladekabel handy oder sowas). wenn das sortiment auf solche fälle angepasst wird – und darüber gibt’s bestimmt statistiken ;- halte ich das sogar für eine geniale verkaufsstrategie.
    liebe grüße!

    • andrea2110 schreibt:

      Liebe Ina, stimmt das Ladekabel vergisst man schnell mal oder den Adapter für den Fotoapparat… Ich fand das Angebot so beim Reinschauen sehr unübersichtlich und es waren keine Preise angeschrieben… daher hat es mich nicht besonders angesprochen… Aber vielleicht müssten man sich damit einfach mal näher beschäftiten, ich werde es beim nächsten Mal tun… Liebe Grüsse zu Dir, Andrea

  9. andrea2110 schreibt:

    @all: Wahrscheinlich ist mein Einzelhandels-Herz noch immer zu gross, mich hat am Automaten hauptsächlich gestört, dass man nicht mehr von Menschen beraten wird…Ansonsten fand ich die Idee wirklich sehr witzig…

  10. Käpt´n Haddock schreibt:

    Liebe Andrea,
    also Victoria Secret würd ich ja immer mit persönlicher Beratung kaufen…niiiiemals am Automat 😉 Diese Automaten sind ganz witzig finde ich und man kann vielleicht auch ganz gut Websticks oder Prepaid-Karten mit günstigen Roaming Preisen dort anbieten für Leute, die ins Ausland fliegen.
    Oder einen sprechenden Automaten aufstellen…so in der Art..“Sie wollen Bananen? Sagen sie Bananen..“ Hihi 😉
    Einen lieben Gruss vom Käpt´n Haddock

    • andrea2110 schreibt:

      Lieber Käpt’n Haddock, soso, DU würdest also bei Victorias Secret einkaufen… Dann würden Dir am Flughafen die Anproben aus dem Automaten entgehen:-) Deine Idee ist gut, müsste man mal den Firmen vorschlagen, was sie dazu meinen… Der Bananentyp bringt mich auch immer wieder zum Lachen… Äpfel, ich möchte lieber Äpfel:-) Schmunzelnde Grüsse Andrea

  11. Emily schreibt:

    Das ist ja verrückt! Unglaublich, was die sich alles einfallen lassen, aber es scheint anzukommen 😉

    Liebe Grüße an dich, Emily

    • andrea2110 schreibt:

      Liebe Emily, den Einfallsreichtum find ich auch grossartig… und wenn’s den Leuten gefällt, dann ist alles gut… Wahrscheinlich hab ich jetzt durch meinen Beitrag allein schon den Umsatz und die Aufmerksamkeit erhöht:-) Liebe Grüsse zurück Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s