Schöne Gedanken – Schwerkraft bei Liebenden

Für Liebende
gelten die Gesetze
der Schwerkraft nicht.
Wenn sie sich
in die Arme schließen,
öffnen sie sich –
wenn sie loslassen,
finden sie festen Halt –
wenn sie sich fallen lassen,
schweben sie
Richtung Himmel.

(Ernst Ferstl)

Bildquelle

Advertisements

Über Andrea Kording

Kordingcoaching www.findyourwhy.wordpress.com www.andreakording.de
Dieser Beitrag wurde unter Gefühle, Leben, Lieben, Menschen, Rumphilosophieren, Schöne Gedanken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

39 Antworten zu Schöne Gedanken – Schwerkraft bei Liebenden

  1. werner schreibt:

    Treffender kann man das schönste Paradox des Lebens kaum ausdrücken!

    Es ist jedem zu wünschen, das erleben zu dürfen.

    Werner

  2. Himmelhoch schreibt:

    Immer muss ja nicht alles nach der Nase von Herrn Isaac Newton gehen, auch wenn mein Enkel seinen Namen trägt – ich finde so ein paar Ausnahmen wunderbar.
    Liebe WE-Grüße von Clara

  3. buchstabenwiese schreibt:

    Ja, die Liebe, liebe Andrea.
    Die Liebe hat keinen Respekt vor der Schwerkraft und sonstigen Gesetzten. Sie dreht einfach alles auf den Kopf. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

  4. Babsi schreibt:

    liebste andrea
    immer wieder wunderschön, die zeilen von ihm
    und man sagt doch der glaube kann berge versetzen oder?
    dann muß der glaube der liebe einfach schwerelos machen 🙂
    DANKE

    liebste sonnige grüße von herzen
    babsi

  5. Emily schreibt:

    Was kann schöner sein, als diesen besonderen Augenblick zu leben?!

    Genieße das Wochenende mit allen Sinnen, Emily 🙂

  6. mayarosa schreibt:

    Das ist aber ein schönes Gedicht. Da möcht‘ ich mich glatt sofort verlieben … natürlich nur glücklich 🙂

  7. Elisabeth schreibt:

    Immer wieder, liebste Andrea,

    liebe ich diese Zeilen von Ernst Ferstl! 🙂 Vor rund einem Jahr habe ich sie selbst gepostet und freue mich über den netten Kontakt mit diesem überaus sympathischen Aphoristiker 🙂

    Hab einen feinen Wochenstart ~ herzlichst, Elisabeth

    • andrea2110 schreibt:

      ups, liebste Elisabeth, sie kamen mir überhaupt nicht bekannt vor, und wahrscheinlich habe ich sogar bei Dir dazu kommentiert:-) Ich mag diese Zeilen auch sehr… Du hast jetzt Kontakt mit Herrn Ferstl??? Wie toll!!! Liebste Aprilmachtwaserwill-Grüsse Andrea

  8. Und wieder eine sehr schöne Kombination von Text und Bild, liebe Andrea! Du hast da ein echt tolles Gespür!

    • andrea2110 schreibt:

      Danke liebe Skriptum, das ist ein schönes Kompliment, über das ich mich sehr freue… Es macht mir auch richtig Spass, passende Bilder zu den Texten zu finden… Liebe Grüsse Andrea

  9. minibares schreibt:

    Ach, ist das schön, ~ ~ ~ träum ~ ~ ~

  10. Ulf Runge schreibt:

    und wenn sie sich trennen, werden sie schwer (im Sinne von „so richtig“) mutig.

    Danke für die lieben Zeilen, Andrea!
    LG Ulf

  11. Hase schreibt:

    Liebste Andrea,
    das sind sehr schöne Zeilen von Ernst Ferstl. Vielen Dank.
    Für Liebende wird das Schwere leicht….
    herzliche Grüße,
    Erika 😉

    • andrea2110 schreibt:

      Liebste Erika, schön dass sie Dir auch so gut gefallen… Mit der Liebe geht vieles leichter… und die Welt dreht sich ein bisschen anders… Herzliche Grüsse zu Dir zurück, Andrea

  12. BeaNeu schreibt:

    Dieses Gedicht ist total klasse!!!
    Sei lieb gegrüßt in aller Kürze von:
    Beate

  13. werner schreibt:

    Ein wenig weiter gedacht:

    Zwei die sich stützen
    und sich auch schützen
    aneinander gelehnt
    gemeinsam ersehnt
    immer aufs Neue
    in Liebe und Treue
    sie halten still
    komme was will,
    obs schön ist, ob schwer
    sie brauchen sich sehr.
    © w.b.

    und dazu diese Bild:
    http://flic.kr/p/9y6NtA

    Werner

    • andrea2110 schreibt:

      Lieber Werner, ein schönes Weiterdenken und Dein Bild dazu ist wirklich sehr sehr schön… Das mit dem „sie brauchen sich sehr“, das klingt allerdings bei mir persönlich ein wenig negativ an; so sehr ich es auch mag, gebraucht zu werden, mag ich es nicht, wenn einen damit jemand emotionell überstrapaziert, wenn Du verstehst, was ich damit meine… liebe Philosophische Grüsse Andrea

      • werner schreibt:

        ohja, Andrea, du hast recht, mir gefiels auch nicht sorecht, aber…..
        des Reimes wegen.

        Und noch ein wenig weitergedacht könnts ja auch heißen:

        „…sie lieben sich sehr“

        Danke für den Anstoß zum weiterdenken.

        • andrea2110 schreibt:

          Lieber Werner, so ist das eben mit Zitaten, ich möchte sie auch immer „richtig“ zitieren, manchmal stört mich aber ein Wort oder ein Ausdruck… Und im Kommentar können wir das dann verändern… danke so gefällt es mir SEHR gut!!! Liebe Grüsse Andrea

  14. Kronprinz schreibt:

    Liebe Andrea,
    ja mit Liebe ist alles „leicht“ und nix mit Schwerkraft 😉 Es ist immer gut bei aller Liebe und Leichtigkeit den Bodenkontakt nicht ganz zu verlieren, … das hab ich auch gelernt…und trotzdem mach ich manchmal mit meiner Herzensmaus einen Ausflug in die Wolken, es ist einfach zu schön!!
    Einen lieben Leichtigkeitsgruß vom Kronprinz

    • andrea2110 schreibt:

      Genau, lieber Kronprinz, mit „SCHWER“kraft wollen Liebende sowieso nix zu tun haben:-) Die schöne Mischung aus Wolkenflug und Bodenhaftung, die macht es aus, wenn man das als Paar hinbekommt, dann hat man „alles richtig gemacht“:-) Liebe Donnerstagsmorgengrüsse Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s