Schöne Gedanken – Spielen

Spiele, damit du ernst sein kannst! Das Spiel ist ein Ausruhen, und die Menschen bedürfen, da sie nicht immer tätig sein können, des Ausruhens.

Anarchsis

Spielen ist eine Art der Verlangsamung, des Verrückens vertrauter Sichtweisen, eine Art des Versuchs, was feststeht zum Schweben zu bringen.

Henry Ibsen

Bildquelle

Advertisements

Über Andrea Kording

Kordingcoaching www.findyourwhy.wordpress.com www.andreakording.de
Dieser Beitrag wurde unter Gefühle, Leben, Lieben, Meinung, Menschen, Schöne Gedanken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Schöne Gedanken – Spielen

  1. Werner schreibt:

    diesen beiden Zitaten will ich noch weitere hinzufügen, die ich gefunden habe:

    „Denn, um es endlich auf einmal herauszusagen, der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Worts Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“ – Friedrich Schiller (Über die ästhetische Erziehung des Menschen, 15. Brief).

    „Am Spiel erkennt man, was in einem steckt.“ (Karl Friedrich Wilhelm Wander)

    „Das Spiel ist das einzige, was Männer wirklich ernst nehmen. Deshalb sind Spielregeln älter als alle Gesetze der Welt.“ – Peter Bamm

    ernsthaft verspielte Grüße

    Werner

    • andrea2110 schreibt:

      Lieber Werner, danke für diese schönen Zitate zum Thema… Ich habe viele Jahre das Leben viel zu ernst genommen und Spielen durfte nur selten sein. Das ist zum Glück seit einiger Zeit anders und es geht mir und meinen Mitmenschen damit viel viel besser. Gelacht habe ich allerdings schon immer gern, Humor hat ja auch nicht unbedingt nur mit Spielen zu tun:-) Liebe Grüsse Andrea

  2. fudelchen schreibt:

    Auf gehts….spielen 😉

  3. minibares schreibt:

    Ja, Spielen lenkt so schön ab.
    Das ist wahr.

    • andrea2110 schreibt:

      Liebe Bärbel und manchmal braucht es diese Ablenkung. Durch Spielen entsteht auch Kreativität, durch Spielen ensteht Leichtigkeit (es sei denn, es geht nur um GEWINNEN beim Spielen, dann ist es nicht mehr so lustig und entspannend)… Liebe Spielgrüsse Andrea

  4. Werner schreibt:

    Auch die Natur spielt, und wenn wir drauf achten, dürfen wir mitspielen:

    http://flic.kr/p/y7yDs

    wort- und bildspielerische Grüße

    Werner

  5. Elisabeth schreibt:

    Tolle Zitat, liebste Andrea,

    wunderbar ergänzt von Werner ~ und um das Spielerische geht es auch bei mir heute 🙂 und immer wieder 🙂 denn nur so gelingt alles, mit Leichtigkeit und Freude…

    Allerliebste Sonnengrüße zu dir, Elisabeth 🙂

    • andrea2110 schreibt:

      Liebste Elisabeth, dann werd ich doch mal bei Dir vorbeischauen… Arbeiten mit Leichtigkeit und Freude, ja das macht SPASS… Allerliebste Grüsse Andrea

  6. Hase schreibt:

    Liebste Andrea,
    mir fällt ein Zitat meiner Mama ein, wenn ich beim Geschirrspülen mit dem Schaum gespielt hab : „Du sollst spülen und nicht spielen“. Wie gerne verrichte ich meine Arbeit spielend….. das lässt die Arbeit spielend vorübergehen 🙂
    liebe Grüße
    Erika 😉

    • andrea2110 schreibt:

      Liebste Erika, irgendwie kommt mir das bekannt vor, wir hatten schon mal so ein Thema in meinem alten Blog, das find ich jetzt aber nicht. Wie schön, wenn man die Arbeit spielend erledigt; die Generation Deiner Mutter hatte harte Zeiten, da hatten viele die Einstellung, dass Arbeit nur gut ist, wenn sie hart ist… Gut, dass wir heute wissen, dass es auch anders geht und auch viel leichter… Liebe Grüsse zu Dir, Andrea

  7. Babsi schreibt:

    liebste andrea
    ich kann gar nicht anders, als zu spielen. das regt meinen geist nicht nur an, auch meinen mut, meine ideen…ich lasse es einfach über mich kommen
    auch, wenn nicht alles so spielend verläuft 🙂
    allerliebste spielerische grüße von babsi

    • andrea2110 schreibt:

      Liebe Babsi, das glaube ich Dir und ich hab bei Deinen Worten sofort ein Bild von Dir in einer Blumenwiese spielend vor Augen…:-) Spielerische Grüsse Andrea

  8. Schlossgeist schreibt:

    Liebe Andrea,
    ich spiele zu gerne…und gehe auch gerne mal mit ernsten Sachen „spielerisch“ um, das hat dann so etwas Leichtes!! Und ich kann dann auch meistens Lachen und Spass haben ….das ist das Schönste dabei :-))
    Einen lieben Spielegruss vom Schlossgeist

    • andrea2110 schreibt:

      Lieber Schlossgeist, das ist toll – ich konnte das viele Jahre lang überhaupt nicht und jetzt immer besser, ich habe allerdings auch einen lieben Menschen an meiner Seite, der es mir „leicht macht“… und mit dem zu lachen und Spass zu haben, das ist richtig richtig schön… Liebe Grüsse Andrea

  9. werner schreibt:

    Ach liebeAndrea, da hast mich mal wieder auf eine Spur gesetzt mit deinen Spielgedanken.
    Und wennich mal eine Spur habe, lass ich die manchmal nicht so schnell wieder los.
    Heut nachmittag zum Beispiel:

    Zwei Schmetterlinge tanzen durch die Luft
    Das Bächlein plätschert die Musik dazu
    Und Sonnenstrahlen glitzern auf den Wellen.
    Ein sanfter Wind treibt raschelnd Blätter vor sich her
    Von Buche, Eichen aus dem letzten Jahr.
    Nach Frühling riecht die ganze Welt. –
    Das Schau-, Hör, Duftspiel der Natur.

    © w.b. 7.4.11

    • andrea2110 schreibt:

      Lieber Werner, das schätze ich – unter anderem- ja so an Dir, dass Du „Deine“ Spuren verfolgst… Du regst da wirklich alle meine Sinne an mit Deinem schönen Gedicht, sehr sehr schön, danke….*schwelg* Liebe Grüsse Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s