Ausgelöst …

Na, da hab ich ja was ausgelöst in meinem letzten Beitrag… Ich habe über das Wort „nötig“ noch nie so intensiv nachgedacht; was ich damit gemeint habe, habe ich schon in meinem P.s. geschrieben; jetzt hat mir das keine Ruhe gelassen und ich habe nochmal gegugelt, was eigentlich die genaue Bedeutung ist:

nö·tig

Adj. nö·tig
1. (≈ notwendig) so, dass es getan werden muss oder gebraucht wird etwas ist für jemanden/etwas nötig, Der Arzt hält es für nötig, dass der Patient im Bett bleibt., Im Winter ist es nötig, sich warm anzuziehen., Wenn nötig, kann ich dir morgen beim Umzug helfen

2(nur adverbial) (umg. ≈ dringend) so, dass etwas bald geschehen oder getan werden muss Ich muss nötig aufs Klo!
falls nötig für den Fall, dass es nötig ist
etwas nicht nötig haben etwas nicht tun müssen und auch stolz darauf sein Um Verzeihung bitten? Das habe ich nicht nötig.
jemand hat es nötig jmd. muss etwas tun oder kann etwas gebrauchen Sie will endlich Sport machen. – Sie hat’s auch nötig!
es nicht für nötig halten, etwas zu tun etwas nicht tun und dadurch unhöflich auf andere wirken Wie unhöflich! Er hält es noch nicht mal für nötig, mich zu grüßen!
Das ist doch nicht nötig!/Das wäre doch nicht nötig gewesen! verwendet, um sich höflich zu bedanken. (Quelle)

Bei all den unterschiedlichen Bedeutungsmöglichkeiten verstehe ich jetzt, warum es auch bei meinen Lesern so unterschiedlich rüberkommt… Wieder was dazu gelernt, danke… 🙂

//

Advertisements

Über Andrea Kording

Kordingcoaching www.findyourwhy.wordpress.com www.andreakording.de
Dieser Beitrag wurde unter Humor, Leben, Meinung, Menschen, Rumphilosophieren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Ausgelöst …

  1. werner schreibt:

    Ja, liebe Andrea
    Das ist ja das schöne an der Sprache, dass manches nicht so ganz eindeutig ist. Da kann man doch – auch wenn man eigentlich verstanden hat, was gemeint war – einhaken und sozusagen ein neues Fass aufmachen. Auch wenns NICHT NÖTIG im Sinne von NOTWENDIG wäre. Denn eine Not wurde dadurch gewiss nicht gewendet.

    Unnötige und nicht notwendige Grüße

    Werner

    • andrea2110 schreibt:

      Lieber Werner, ich mag auch Wortspiele (und Deine hier sind grossartig) und mich mit Sprache zu beschäftigen und wenn ich hier durch meine Beiträge zum Nachdenken anregen kann oder selber neue Blickwinkel bekomme, dann freu ich mich immer sehr… Ist auch nicht nötig, aber SCHÖN:-) Liebe Grüsse Andrea

  2. fudelchen schreibt:

    Ich habe jetzt erst mal eine dicke Pause n ö t i g…war ein anstrengender Tag.

    *liebdrück*

  3. WellnessDame schreibt:

    Liebe Andrea, das ist ja unfassbar. Ich habe eigentlich noch nie über die genaue Bedeutung, bzw. über die vielfältige Bedeutung des Wortes nötig nachgedacht. Dankeschön für diesen schönen Exkurs! 🙂
    Liebe Grüße, Martina (die jetzt ganz dringend eine Tasse Tee nötig hat) 😉

    • andrea2110 schreibt:

      Liebe Martina, ja unglaublich gell? Mir hat der Exkurs auch Spass gemacht… Und für Dich hätte ich natürlich auch ne Tasse Tee hier…:-) Irgendwann mach ich es, dieses Bloggertreffen mit allen, die mir lieb sind; das hab ich seit 2008 im Kopf und ich weiss, es wird stattfinden… und dann kommst Du auch, oder? *lieb-guck*… Liebe Grüsse und einen schönen Freitag für Dich, Andrea

      • werner schreibt:

        Ob ich mich da wohlfühlen würde?
        Bei so vielen Frauen?
        🙂

        • andrea2110 schreibt:

          … also da gäbe es Männer, die das so richtig geniessen würden mit so vielen tollen Frauen:-) Und Du kriegst zur Unterstützung bestimmt den Jörg und den Ulf, da bin ich sicher, dass die auch kommen würden:-) Besser?

  4. buchstabenwiese schreibt:

    So vielfältig ist die deutsche Sprache, liebe Andrea. 🙂
    Und so unterschiedlich das Empfinden, was nötig ist. 😉

    Liebe Grüße,
    Martina

  5. Babsi schreibt:

    du liebe andrea

    ich kann dem kaum noch was nötiges hinzufügen.
    von gedankennöten geplagt, fällt mir im mom nur ein.
    ich habs nicht nötig mich zuverstellen
    und was ich nötig hab, das bestimme nur ich :))

    und die lieben grüße an dich, die sind nötig 🙂 weil mir danach ist
    babsi

    • andrea2110 schreibt:

      Liebste Babsi, hihi, schöne Gedankespiele sind hier – völlig unnötig- entstanden *grins*… Danke Dir, auch wenn das nicht nötig gewesen wäre:-) Liebe Lachgrüsse Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s