Die Hymne des Nordens

Die Idee, eine Hymne für den Norden, den ich persönlich auch sehr mag, zu finden, ist ganz grossartig umgesetzt und ich habe sie letztens das erste Mal live im Fernsehen gesehen und gehört. Ich finde den Text ganz wunderbar und war vor allem von dem Satz „Unser Himmel atmet“ sofort ganz besonders berührt. Ja, für mich hat der Norden diese ganz besondere (See)Luft und da atmet nicht nur der Himmel, sondern auch ich immer ganz tief durch…

Unser Himmel atmet  – Daniel Bertram

Komm lass dich fall’n, blick‘ über den Tellerrand
hier im Norden weiss man, was diese Sicht verändern kann
nimm dir die Zeit, gib‘ dich hin und denk‘ daran,
dass man sein Leben hier gefühlt verlängern kann

hier wo einen der Meereswind kräftig nach vorne treibt
denkt man weiter, atmet tief durch und lebt sorgenfrei
handelt nicht für heute, sondern – plant auch das Morgen ein
es hat schon seinen Sinn, dass jeder – Kompass nach Norden zeigt

wenn dein Seil reißt und du einfach losläßt
nutz‘ die Freiheit für Neues und Ungewohntes
nur wer eingreift, der belohnt sich
wenn dein Leben schweigt – der Norden vertont es

lass‘ uns losgeh’n, wirf den Plan weg
wenn ich hochseh‘, spür ich, wie der Himmel atmet
es kann losgeh’n, der Norden um uns wartet
wo das Leben blüht und niemals nachlässt
lass‘ uns losgeh’n, lass uns losgeh’n,
unser Himmel atmet
lass‘ uns losgeh’n, ab in Norden,
unser Himmel atmet

unser Himmel atmet

hier beginnt jeder Tag spontan, alles oder nichts
was du je vom Norden sahst, ist was du weit weg vermisst

hier wird vieles hinterfragt, doch in bester Zuversicht
wo die kühle Lebensart ein’n trotzdem warm umgibt

lass‘ uns losgeh’n, wirf den Plan weg
wenn ich hochseh‘, spür ich, wie der Himmel atmet
es kann losgeh’n, der Norden um uns wartet
wo das Leben blüht und niemals nachlässt
lass‘ uns losgeh’n, lass uns losgeh’n,
unser Himmel atmet
lass‘ uns losgeh’n, ab in Norden,
wo der Himmel atmet

Advertisements

Über Andrea Kording

Kordingcoaching www.findyourwhy.wordpress.com www.andreakording.de
Dieser Beitrag wurde unter Leben, Musik, Reisen, Rumphilosophieren, Schöne Gedanken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Die Hymne des Nordens

  1. Elisabeth schreibt:

    Oh, das klingt wunderschön, liebste Andrea!

    Der Norden ruft… 🙂
    Der Himmel atmet… oh ja… das spüre ich auch… und atme selbst, ganz wichtig… ein und aus *lächel*

    Allerliebste Herzensgrüße zu dir, Elisabeth

  2. fudelchen schreibt:

    Es gefällt mir sehr gut und ich bin sehr gerne im Norden, vorzugsweise an der See, da kann ich es zu jeder Jahreszeit aushalten.
    Ein schönes Wochenende für dich und herzliche Grüße

    Marianne 😆

  3. Babsi schreibt:

    liebste andrea

    da bekomm ich gleich traum und sehnsucht nach dem hohen norden.
    ja und wie der himmel armet…
    liebste grüße zm wochenende von babsi

    • andrea2110 schreibt:

      Liebste Babsi, ich bin SICHER, es würde Dir gefallen… und einen Himmel, der atmet, kann ich Dir wärmstens empfehlen:-) Allerliebste Herzensgrüsse zum Wochenstart, Andrea

  4. Werner schreibt:

    Ja, der Norden…
    da kann man schon ins Schwärmen kommen.

    Hier ist ein weiterer Aspekt,
    zwar nicht vertont, aber vielleicht gefällt euch auch dieses:

    Schier unendliche Weite
    auf sandsanftem Strand
    in meinen Ohren Musik –
    jahrhundertealt ist die Weise
    in stets wiederkehrenden Rhythmen
    sich wiederholendes Rauschen.

    Komponiert von der Natur
    beständiges Spiel
    von Wasser und Sand –
    Ewige Sinfonie
    der Wellen am Strand
    dirigiert von den Winden des Meeres.

    Dazu bei jedem Schritt
    den ich gehe
    Muschelgeknirsch –

    und über mir kreischen die Möwen….

    © w.b. April 2008 / bei einem Aufenbthalt auf Juist

  5. Anna-Lena schreibt:

    Wir sind beide große Ostsee-Fans :-).
    Danke für diese wunderbaren Gedanken.

    Mit lieben Wochenendgrüßen
    Anna-Lena

  6. Hase schreibt:

    Liebste Andrea,
    vielen Dank für dieses schöne Lied.
    Ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Erika

  7. Hase schreibt:

    danke Werner für dein schönes Gedicht
    lieben Gruß, Erika

  8. Pingback: Die Hymne des Nordens | Lieben und Leben in Düsseldorf | INFOS FINDEN BEI MY-TAG.DE Game, Browsergame, Rollenspiel

  9. Simone schreibt:

    Aber die einzig wahre „Norden Hymne“ ist die, von „Famé“ weil sie verbindet den gesamten Norden in eine Einheit, Strand, Harz, alle Städte. Und dieser Song ist wirklich so einzigartig, dass er überall ankommt. Ist aber auch ein wirklich schöner Song, der schon min. 3 mal um die Welt gegangen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s