Meine treuste Freundin:-)

Wärmeflasche, du Allerliebste mein,
wärmst mich jeden Abend gar so fein.
Eine Nacht ohne dich
ist wie ein Tag ohne Licht.

Dein roter Flies, so samtig weich,
einem Kuscheltier gleich.
Bettest du mich sicher und geborgen,
vertreibst meine Kältesorgen.

So voll Wärme und Zuversicht
flüchtet der Einsamkeitswicht.
Auf nimmer Wiedersehen soll er verschwinden.
Kann ich mich doch mit dir immer winden.

Rettest so manche Frostbeule
vor der deutschen Wintereule
Sterneschnuppen voller Dankbarkeit blitzen,
wenn wir gemeinsam ins Land der Träume flitzen.

Glaubt man der „Quelle“ W….IKNOWITALL dann geht die Verwendung von Behältern zum Wärmen auf das 8. Jh. zurück, wo sie erstmalig in der Liturgie auftauchen. Davor gab es schon heiß gemachte Steine oder Ziegel, die dann in ein Tuch eingeschlagen wurden.

Im 16. Jh. gab es zunächst Wärmebehälter aus Zink, im 18. Jh. auch aus Kupfer. Besonders beliebt waren die Messing – Bettpfannen, die zum Schutz vor Verbrennungen mit einem gehäkelten Überzug versehen wurden. Seit den 20er Jahren werden die Gummiflaschen benutzt.

Textquelle

Ist eine Wärmflasche manchmal nicht das Schönste, was es gibt? Bei diesen kalten Wintertemperaturen gibt sie Trost und Wärme; bei Rückenschmerzen wärmt sie die armen Muskeln; mir hilft es manchmal einfach für den Allgemeinzustand, eine Wärmflasche auf den Bauch zu legen und dann ist alles gut:-) Ich wünsche Euch einen wunderbaren Tag und schicke dafür ein paar liebe wärmende Gedanken!

Bildquelle

Advertisements

Über Andrea Kording

Kordingcoaching www.findyourwhy.wordpress.com www.andreakording.de
Dieser Beitrag wurde unter Gefühle, Humor, Leben, Lieben, Schöne Gedanken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

34 Antworten zu Meine treuste Freundin:-)

  1. skriptum schreibt:

    Meine Wärmflasche ist Grün/Gelb und sieht aus wie ein Frosch. Irgendwie finde ich das irritierend. Ich mache mir dann lieber warme Gedanken! 😉

  2. andrea2110 schreibt:

    Meine ist ein lila gestrickte Herz, von einer ganz lieben Freundin geschenkt… DAS wärmt auf jeden Fall:-)

  3. Schlossgeist schreibt:

    Liebe Andrea,
    ich weiss nicht waqrum, aber mir fällt spontan gerade das Lied dazu ein 😉

    Meine Wärmflasche benutze ich ganz selten, ist so ein grünes Fleece/Kuschelteil…ich leg dann lieber meinen Kopf in den Schoß von meiner Herzensmaus 🙂 Das hat die beste Wirkung bei mir, besser als alle Wärmflaschen der Welt. Geht natürlich nicht immer, dann greif ich auch mal die Wärmflasche 🙂

    Einen lieben Wärmegruss vom Schlossgeist

    • andrea2110 schreibt:

      Lieber Schlossgeist, wie Du auf DAS Lied kommst, wundert mich zwar schon ein bisschen, aber das ist ja ein süsses Lied:-) Das Kopf-in-den-Schoss-legen hört sich ja sehr gemütlich und wärmend an, das ist bestimmt die beste Idee… Liebe wärmende Wintergrüsse Andrea

  4. Emily schreibt:

    Oh ja!!! Das wurde ja mal Zeit. Eine Ode an die Wärmefreundin! Meine hat ein rotes Flies und ohne sie wäre ich wohl aufgeschmissen *seufz*
    Danke dir, für diesen schönen Gedanken liebe Andrea!

    Emily – die, mit den stets kalten Füßen – 😉

    • andrea2110 schreibt:

      Liebe Emily, ja das wurde echt mal Zeit:-) In meinem vorigen Leben hab ich sogar im Sommer oft ne Wärmflasche gebraucht, hier geht es auch meist ohne, aber wenn ich sie mal brauche, dann tut sie einfach soooo gut… Liebe wärmende Grüsse Andrea

  5. BeaNeu schreibt:

    Das ist ein herziges Gedicht.
    Ich habe auch so ein rotes gefleectes Teil, aber meine Lammfellbettschuhe würden auch mal eine solche Lobeshymne verdienen 😉

    Herzige Grüße von:
    Beate

  6. Sylvia schreibt:

    Niedliches Gedicht und kommt mehr als passend, da ich gerade heute eine putzige kleine Wärmflasche geschenkt bekommen habe.
    Jetzt kann ich diese netten Zeilen gleich in mein Dankschreiben einbauen.
    Ich liebe Wärmflaschen und kann mich Deinem Beitrag nur anschließen.

    Liebe wärmende Grüße

    Sylvia

  7. Elisabeth schreibt:

    Spitze, liebste Andrea,

    eine Ode an die Wärmeflasche – ich habe ganz viele, eine in rotem Strick mit einem weißen Herz, eine mit einem weißen, kuscheligen Fell, eine Tigerente, ein Schaf… *lach* und ich liebe sie alle, sie tun so gut!

    Fröhliche und wärmende Herzensgrüße zu dir, Elisabeth

  8. Hase schreibt:

    Liebste Andrea,
    vielen Dank für Deinen schönen Beitrag. Ja, eine Wärmflasche tut sehr gut, auch liebe ich meine Wärmekissen, wie Fliederkern, Traubenkern, Kirschkern mit schönen Sternen, Sonne und Mondmotiven. Am liebsten mag ich das dreieckförmige große Fliederkernkissen, das ich auf dem Johannismarkt in Mainz erstanden habe. Es wärmt den Bauch bis in die Seiten oder auch den Rücken. Zur Zeit schlage ich mich nämlich mit einer Magenschleimhautentzündung herum. Da tut das besonders gut. Manchmal steck ich mir diese auch unter die Klamotten tagsüber…… 🙂
    Selbsthilfe ist immer das Beste….
    liebe herzliche Grüße
    Erika

    Grüße an Deine Wärmflasche…. 🙂

    • andrea2110 schreibt:

      Liebste Erika, da hast Du ja eine tolle Sammlung:-) Oh, Magenschleimhautentzündung klingt übel, ich kann Dir eine Haferbrei-Kur empfehlen, das nimmt dem Magen die Säure und gibt auch noch Energie… feine Haferflocken mit etwas Wasser aufkochen, quellen lassen und dann schmeckt es mit ein bisschen Zimt und Zucker sogar ganz lecker…Gute Besserung und liebe Grüsse von meiner Herz-Wärmflasche an Dich zurück, Andrea

      • Hase schreibt:

        Vielen lieben Dank, liebste Andrea, das werde ich mal ausprobieren, alles Liebe und Gute auch für Dich
        Deine herzlichen Grüße wärmen mich zusätzlich
        Erika ♥

        • andrea2110 schreibt:

          Sehr gerne liebste Erika, ich hatte das nämlich auch mal und Haferbrei ist mir aus der Zeit noch geblieben, immer wenn mein Magen mal empfindlich ist, dann gibt es einen und er tut mir gut… Hat mir meine Homöopathin empfohlen… Ich nehme immer die feinen blütenzarten Haferflocken von Kölln:-) Und ich hoffe, dass was Dir auf dem Magen liegt, ist schon wieder verschwunden aus Deinem Leben… Liebste Grüsse Andrea

  9. Rima schreibt:

    Huch .. ich hatte gestern Eisfüsse und hab doch glatt vergessen, dass ich sowas auch habe. Wo war ich denn mit meinen Gedanken???
    Mh, vielleicht liegt es daran, dass ich jeden Abend hoffe, dass sich meine Katzen genau auf meinen Füßen platzieren. 😉
    Aber genau dann, wenn ich darauf warte, dann legen sie sich natürlich woanders hin… *grummel*

  10. theomix schreibt:

    Aber, liebe andrea,
    ich würde doch jemanden, der mich wärmt, nie als Flasche bezeichnen.
    Zwischenmenschlich gesehen…
    Mit fröstelfreiem Gruß, Jörg

    • andrea2110 schreibt:

      Lieber Jörg, was soll ich sagen, der der mich wärmt, ist tatsächlich alles andere als eine Flasche, der massiert meist sogar meinen schmerzenden Rücken und wenn dann ne Wärmflasche drauf kommt, dann ist alles ganz wunderbar…:-) Liebe Schmunzelgrüsse Andrea

  11. Babsi schreibt:

    liebste andrea

    herrlich!!ich liebe meine wärmflasche, auch wenns eine ganz einfache ist. sie hat mir schon viele tage meine bauch und muskelschmerzen weggewärmt.
    allerdings was im winter für mich wirklich für mich am wärmsten ist:
    neben warmen lieben worten und meinem herd in der küche ist es meine heizdecke :))) besonders in der nacht bin ich eine frostbeule und letzte nacht bei meiner mutter nutzten auch 2 decken nichts lach
    allerliebste wärmende grüße von babsi

    • andrea2110 schreibt:

      Liebste Babsi, meine Wärmfalsche- in der Schweiz sagt man übrigens BETTflasche- hat mich in meinem Leben auch schon so gewärmt, Bauch, Rücken, Nacken, Füsse… eine Heizdecke hatte ich noch nicht, aber ich erinnere mich, dass es in Deiner Wohnung oft kalt ist… aber bald in der neuen wirst Du vielleicht nicht mehr frieren…:-) Allerliebste Herzensgrüsse Andrea

  12. Nila schreibt:

    Meine Wärmflasche und ich, wir sind Freeeeeeeeunde *träller* und zwar besonders in den letzten paar Tagen :mrgreen:

  13. buchstabenwiese schreibt:

    *lach*
    Oh ja, zurzeit ist dieses gute Stück auch meine beste Freundin im Bett. 😀 Sie wärmt so wunderbar meine Füße. 😉

    Liebe Grüße,
    Martina

  14. norderneytagebuch schreibt:

    oh jaaaaaa … du sprichst mir aus tiefster seele, liebe andrea! ich danke dem erfinder der wärmflasche jeden abend dafür. während ich mit den hunden die eisige nacht-gassi-runde drehe, wärmt sie bereits mein bett vor … 😉
    liebe grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s